Freitag, 31. August 2007

Kleines grünes Monster

Hier ist es nun,das kleine Übungskissen! Sicher gehört es nicht zu den Dingen,auf die die Welt gewartet hat, aber auf meiner Truhe im frisch renovierten Flur macht es sich ganz gut! Die Näh-und Zuschneideerfahrung möchte ich nicht missen und nach einigen vergeblichen Vesuchen ist mir endlich ein Miniherz gelungen!!!! ;-)))

Mittwoch, 29. August 2007

Heute .....

.....stelle ich euch mein jüngstes Patenkind Jonathan vor! Er ist jetzt ein Schulkind und wie man sieht freut er sich ,daß es nun endlich losgeht mit rechnen,lesen und schreiben! Bald wird er meine Post selber lesen können...und darauf freue ich mich!! Alles Gute zum Schulanfang,JONATHAN!

Dienstag, 28. August 2007

Aus Spaß an der Freude...



..... habe ich diese kleine Stickerei gemacht! Ich liebe die Muster,die man "auseinandernehmen" und vielseitig gebrauchen kann! Ins untere Kästchen werde ich den Verwendungszweck sticken! Die ultimative Idee habe ich noch nicht,daran wird gearbeitet! Das Muster gibt's bei Papolette!

Samstag, 25. August 2007

Geschenkanhänger

Heute basteln wir mal wieder ein bißchen! Ich kann das Seidenpapier,das Blumensträuße umhüllt und dekoriert, einfach nicht wegwerfen! Vielleicht geht es euch auch so!?? Diese Herzchen, finde ich, sind eine gute Möglichkeit den Papierberg abzutragen! Man schneidet sich ein Pappherz aus und umhüllt es vorsichtig mit dem Seidenpapier! Der Knittereffekt ergibt sich fast von selbst.Wenn nicht,hilft man ein wenig nach! Die Stelle,an der das Papier auf der Rückseite zusammen kommt, sollte nicht zu dick werden! Am besten überdeckt man sie mit einem Motivteil! Dann wird das ganze Herz mit Silber- oder Golddraht umwickelt! Man kann Perlen auffädeln oder Motive unter den Draht schieben! Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt!

Donnerstag, 23. August 2007

Kinder,Kinder...


Gestern Abend wurde das Bett für Niklas fertig! Während Julius nun schon ein Weilchen herumtobt,
verbringt Niklas noch die meiste Zeit mit Schlafen! An diesem Motiv habe ich meinen Spaß und hoffe sehr, daß ich bald auch mal das hopsende Mädel sticken kann!

Montag, 20. August 2007

Sonnenstrahlen

Gleich gehe ich in den Garten Äpfel auflesen! Und damit ich auch ja die Schönsten finde, ist die Sonne so nett und strahlt diese einzeln an! Ist das ein Service!!! Bei dem Wetter heutzutage sind schon die einzelnen Sonnenstrahlen ein Geschenk! Vom Apfel mal abgesehen!

Sonntag, 19. August 2007

Immer wieder sonntags...

......muß hier die Nähmaschine "ackern"! Heute ließ ein Geschirrtuch sein Leben, und nun ist ein kleiner Kissenbezug mit Herzcheneinsatz fertig genäht. Nein, unsere Wohnung ist nicht froschgrün,... aber das Kisschen passt trotzdem sehr gut auf die alte Korbtruhe im Flur! Und wenn erstmal der ganze Schnickschnack angebracht ist,den ich vorgesehen habe,wird das Tuch sich freuen,daß ich es zerschnitten habe! Als Deko fühlt man sich doch gleich besser!!! ;-)))

Samstag, 18. August 2007

Nr.3


Wie ihr seht, geht's hier diese Woche richtig herzig zu! Inzwischen traue ich mich von der Restekiste weg! Ich habe es gewagt, ein Stück guten Stoff zu zerschneiden und dieses Herz fabriziert!! Ganz mutig kam ich mir vor,als ich beschloß die Aufhängekordel gleich mit einzunähen! Damit ist ein weiterer Meilenstein auf dem steinigen Weg des Nähenlernens geschafft! :-)))

Freitag, 17. August 2007

Weil's so schön war....

....habe ich gestern Nacht weitergemacht! Diesmal mußten die hellen Flicken dran glauben und auf dem Leinenstreifen ist noch sehr viel Platz um der Herzchensucht nachzugeben. Leider mangelt es bei mir an passendem rotem Stoff. So eine Nähanfängerstoffkiste ist eben nicht gut sortiert! Dem kann abgeholfen werden,denke ich, .....und dann mangelt es mir nur noch an Zeit! Aber auch die wird kommen!

Donnerstag, 16. August 2007

Flicken sticken

Die Mausimom-Herzchen haben mir keine Ruhe gelassen! Die ersten habe ich gestern Nacht gestickt! Und heute gehts weiter! Ich glaube, die machen süchtig! Am unteren Flicken kann ich dann auch gleich lernen knappkantig zu nähen! Nun wünsche ich mir zu Weihnachten,daß wir hier einschneien und ich alle meine Ideen umsetzen kann!

Mittwoch, 15. August 2007

Es geht weiter!

Irgendwie macht es Spaß an einem Projekt zu arbeiten,bei dem man nicht genau weiß wie es enden wird! Es wird ein Kissen, ...alles andere ist offen! Ein zweites Kind ist hinzugekommen und auch der Stoff aus der Restekiste gefällt mir ganz gut. Um weiter zu machen benötige ich nun den Namen!! Fortsetzung folgt!

Montag, 13. August 2007

Püppchen


Ist das nicht eine nette Bande? Ich stricke sie immer wieder mal für Kinder ...und erwachsene Kinder !!!
Meine ersten Exemplare nach Anleitung sahen etwas "leblos" aus und gefielen mir überhaupt nicht! Ich fing an zu tüfteln, mit Wolle zu experimetieren und "modische" Outfits zu entwickeln! Das Kraushaar "erfand" ich mit aufgeribbelter Wolle....und so nach und nach entstanden Püppchen mit Schals, mit Käppchen und Kapuzenjacken! Am besten gefällt mir persönlich die Latzhose! Auch die Maschen- und Reihenzahl habe ich immer wieder verändert, bis sie so aussahen,wie ich sie haben wollte! Und da sind sie nun,die Jungs und Mädels aus Wollresten und sagen euch "Guten Tag"!!!

Sonntag, 12. August 2007

Rollerkind

Dieser Dreikäsehoch liegt schon lange fertig gestickt in meiner Mappe! Das Muster fand ich in der "Anna" vom August 2000! Da der Storch bei uns Überstunden gemacht hat,brauche ich alle paar Monate ein Geschenk, und so werde ich bei nächster Gelegenheit die Endfertigung des kleinen Kerls in Angriff nehmen! Mal sehen was mir dazu einfällt!

Freitag, 10. August 2007

Marmelade

Unser Quittenbaum trägt jedes Jahr!! Er gönnt sich und mir keine Pause! Im ersten Jahr gab es von 4 Früchten 3 Gläschen Gelee! Ich freute mich sehr und machte sie nur zu besonderen Gelegenheiten auf! Im folgenden Jahr gab's neun Quitten und 7 Gläser Gelee! Ich freute mich wieder und wartete sehnsüchtig auf den nächsten Herbst! Diesmal gab's eine richtig gute Ernte. Nun konnte ich meine Freunde und Verwandten mit Quittenmarmelade beschenken!!!!
Dann aber kamen die Jahre in denen ich zur Quittenzeit Tag und Nacht in der Küche stand , bis zu 60 Gläser Marmelade kochte und über Segen und Fluch nachdachte. Letztes Jahr fand ich dann endlich eine gute Seele,die mir einen Teil der Ernte abnahm,.... und auch dieses Jahr werden wir wieder teilen! Gelassen schaue ich jetzt der Quittenzeit entgegen und freue mich auf frische Marmelade! Hier mein Rezept:
1 1/2 -2 kg Quitten vom Flaum befreien,waschen,vierteln,entkernen und mit 3/4 l Weißwein(trocken) und 1 l
Wasser 40 Min. weich kochen. Die Früchte sollen bedeckt sein! 500 g Fruchtfleisch pürieren und 500 ml Sud dazugeben! Mit 500 g Gelierzucker 2:1 vermischen und nach Vorschrift aufkochen!

Mittwoch, 8. August 2007

Es geht weiter!







Ich denke, ich brauche nicht viele Worte zu machen! Hier könnt ihr Schritt für Schritt sehen, wie so eine dekorative Streichholzschachtel entsteht! Beim ersten Mal ist Aidastoff zu empfehlen, um die Sache mit den Ecken in den Griff zu bekommen! Ganz wichtig:Hinter die Stickerei bügelt man ein Stück dünnes Vlies in Schachtelgröße,damit der Klebstoff nicht durchschlägt! So,und nun kann's schon losgehen! Ich werde euch zwischendurch noch andere Modelle zeigen. Diese Schachtel ist für die Kerzen meines Geburtstagskuchens,...ich habe die Streichhölzer zwar nicht durchgezählt,aber ich hoffe,sie reichen aus um alle anzuzünden! ;-)))

Dienstag, 7. August 2007

Wir basteln ein bißchen!

Es geht mit Riesenschritten auf Weihnachten zu und ich erwische mich immer öfter dabei,daß ich über Nikolaus-und Wichtelgeschenke nachdenke! Ihr auch? Da die Weihnachtszeit auch Kerzenzeit ist, habe ich in den letzten Jahren Streicholzschachteln veredelt, um meine Leute zu erfreuen!Aber auch für die Kerzen auf dem Geburtstagskuchen ist so ein Schächtelchen sehr nützlich.
Das benötigte Material ist oben abgebildet! Für die Stickerei wird noch ein Stück dünnes Aufbügelvlies benötigt! Die Streichholzschachtel ist 9 cm lang und etwa 6,5cm breit,demzufolge sollte der Stickstoff auf allen Seiten 2 cm größer sein!
Dann braucht ihr noch ein festes Stück Pappe in Schachtelgröße,Uhu tropffrei,doppelseitiges Klebeband und kleine Klemmen!
So,und jetzt wird erstmal gestickt! Morgen gehts dann weiter!

Montag, 6. August 2007

Ja,schaut nur!!!

Ich habe's schon wieder getan!!! Der Sonntag scheint sich als "Herznähtag" zu eignen! Nun
freue ich mich,daß schon wieder eine Stickerei ihr Plätzchen gefunden hat! Das Nähen hat diesmal gut geklappt,.....aber ich gebe zu,das kleine Herzknöpfchen verdeckt ein Mißgeschick!!!
Die Kunst besteht jedoch darin,den Fehler an der richtigen Stelle zu machen und ich meine ,das ist mir diesmal ganz gut gelungen! ;-))

Sonntag, 5. August 2007

Anno 1961


Angeregt durch die wunderschönen Tischbänder von Klöppli, zeige ich heute mal mein Altertümchen aus dem vorigen Jahrhundert: Eine Mappe mit 40 Mustertafeln für Leinenstickerei!
Ich bekam sie von einer alten Dame geschenkt! Einfach so! Ich hatte nicht Geburtstag und es war auch nicht Weihnachten! Sie wollte die Mappe in stickenden Händen wissen!
Habe ich dieses vorzeitige Erbe verdient? Das frage ich mich jetzt,denn ich habe noch kein Muster aus der Mappe gestickt! Aber wer weiß,...Tischbänder können sehr inspirierend wirken! ;-))

Samstag, 4. August 2007

Was ist das??

Geht's euch auch machmal so??? Ihr öffnet eine Schublade und findet etwas,was ihr schon längst vergessen oder verdrängt habt! Mir fiel gestern dieses vor Jahren angefangene Mustertuch in die Hände! Wie sich der Stickgeschmack doch ändert!!! Was mach ich nun damit? Pflichtbewußt fertig sticken oder nur mit Initialen versehen rahmen und in eine dunkle Schlafzimmerecke hängen!!!???? Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht,aber ich werde es euch bestimmt mitteilen. ;-))

Freitag, 3. August 2007

Was Eigenes !

Man glaubt es kaum, trotz der vielen schönen Kreuzstichmuster,die es auf der Welt gibt,setzt man sich eines schönen Tages hin und malt Kreuzchen auf ein Stück Karopapier! Bei mir kam dieses Gerbaratöpfchen dabei heraus! Nein, es kann mit den vielen großartigen Entwürfen der Kreuzstichdesigner nicht mithalten,da geht es unter! Doch mir gefällt mein kleines Werk und es hat einen Ehrenplatz an der Wand!

Mittwoch, 1. August 2007

Kleines Zwischenspiel


Diese Blümchen sind ein Freebie von Mausimom, und ich sticke sie zur Zeit auf ein Band,das dann irgendetwas zieren soll. Ein Körbchen vielleicht,oder einen Kranz.... genau weiß ich es noch nicht!
Sie gefallen mir und ich mußte sie sticken. Das sind die kleinen "Spielereien",die man auch nach einem anstrengenden Tag noch machen kann! Blümchen für Blümchen ein schneller Stickerfolg!